Fotos mit aktiven behinderten Menschen

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung

Fachgespräch Grundzüge eines Bundesleistungsgesetzes für Menschen mit Behinderungen am 24.6.2013 in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Jahren fordern die Fachverbände für Menschen mit Behinderung zur Reform der Eingliederungshilfe die Schaffung eines Bundesleistungsgesetzes für Menschen mit Behinderung. Nun haben sich Bund und Länder darauf verständigt, dass in der kommenden Legislaturperiode ein Bundesleistungsgesetz erarbeitet und in Kraft gesetzt werden soll, das die rechtlichen Vorschriften der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen in der bisherigen Form ablöst.

Die Fachverbände haben Grundzüge eines Bundesleistungsgesetzes erarbeitet und möchten diese im Rahmen eines Fachgesprächs am 24.06.2013 mit den entscheidenden Bundespolitiker/-innen erörtern.

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzudiskutieren.

Das Fachgespräch „Grundzüge eines Bundesleistungsgesetzes“
wird am 24. Juni 2013 von 16.00 bis 19.00 Uhr
im Best Western Hotel MOA in der Stephanstraße 41, 10559 Berlin stattfinden.

Programm des Fachgesprächs:

16:00 Uhr Empfang mit Kaffee und Kuchen
16:30 Uhr Begrüßung
Michael Conty, Vorsitzender des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V.
16:40 Uhr Vorstellung der Grundzüge eines Bundesleistungsgesetzes
Peter Masuch, Präsident des Bundessozialgerichts und Mitglied des Vorstandes der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
17:00 Uhr Diskussion mit Vertreter/innen der im Bundestag vertretenen Parteien
Stefanie Vogelsang, MdB, Mitglied der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Gabriele Molitor, MdB und Sprecherin für Menschen mit Behinderungen der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag
Elke Ferner, MdB und Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Markus Kurth, MdB und Sprecher für Sozial- und Behindertenpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Gregor Gysi, MdB und Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag

Moderation
Klaus Lachwitz, Präsident von Inclusion International
18:20 Uhr Schlusswort
Michael Conty, Vorsitzender des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V.
18:30 Uhr Möglichkeit zu weiteren Gesprächen bei einem Imbiss

PDF-Icon Programm als PDF-Datei (80 kb)

Anmelden können Sie sich über diesen Link.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und damit verbunden eine Rechnung vom Institut InForm der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 25,00 Euro.

Im Zusammenschluss „Fachverbände für Menschen mit Behinderung“ arbeiten der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. , der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. und der Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeite e.V.  zusammen. Sie repräsentieren ca. 90 Prozent der Dienste und Einrichtungen für Menschen mit geistiger, seelischer, körperlicher oder mehrfacher Behinderung in Deutschland.

Ihre Fachverbände für Menschen mit Behinderung

Logos der Fachverbände

Logo bvkm

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.
Brehmstraße 5-7
40239 Düsseldorf
Telefon 0211 64004-0
Telefax 0211 64004-20
info@bvkm.de
www.bvkm.de


Logo CBP

Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V.
Karlstr. 40
79104 Freiburg
Telefon 0761 200-301
Telefax 0761 200-666
cbp@caritas.de
www.cbp.caritas.de


Logo BeB

Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V.
Invalidenstraße 29
10115 Berlin
Telefon 030 83001-270
Telefax 030 83001-275
info@beb-ev.de
www.beb-ev.de


Logo Verband Anthro

Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.
Schloßstraße 9
61209 Echzell-Bingenheim
Telefon 06035 81-190
Telefax 06035 81-217
bundesverband@anthropoi.de
www.anthropoi.de


Logo der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
Leipziger Platz 15
10117 Berlin
Telefon 030 206411-0
Telefax 030 206411-204
bundesvereinigung@lebenshilfe.de
www.lebenshilfe.de